Mein schönstes Weihnachtsgeschenk habe ich bereits am 5. Mai erhalten. Das war der Tag, an dem mein Buch erschienen ist. Getoppt wurde dieses, als es bereits eine Woche später auf Platz 3 der SPIEGEL-Bestsellerliste stand. Das habe ich den Lesern von „Barfuß auf dem Sommerdeich“ zu verdanken. Leser, die an den Geschichten über die Hallig Hooge, verpackt in meinem Lebensbericht der letzten 16 (inzwischen 17) Jahre, interessiert waren und sind.

Jetzt darf ich dieses Buch verpacken und zu Weihnachten verschenken. Ein unbeschreibliches Gefühl. Manchmal kann ich es immer noch nicht richtig glauben, dass hier wirklich mein Buch vor mir liegt.
Vor genau einem Jahr, wurde ich vom Verlag darüber informiert, dass „Barfuß auf dem Sommerdeich“ im Mai erscheinen wird. Von da an ging die Suche nach möglichen Cover-Bildern und dem richtigen Titel los. Außerdem hatte ich den ersten Mail-Kontakt mit Marion (der Pressechefin von Eden Books). Sie ist eine Seele von Koordinatorin und war so oft an meiner Seite, wie es für sie möglich war. Vor einem Jahr dachte ich, dass ich mein Manuskript fertig hätte. Dem war aber nicht so! Ende Januar nahm mich Susanne (meine Lektorin) an die Hand und ich noch einmal meine Rohfassung. Das Buch bekam den nötigen Feinschliff durch das Lektorat. Auch diese Erfahrung ist ein Geschenk.

Weihnachten 2017 blicke ich nun auf ein Jahr zurück, das für mich reich an Erfahrungen und Begegnungen war. Immer noch bekomme ich Post von Lesern. Ich kann nicht in Worte fassen, was ich dadurch für unterschiedliche Gefühle erfahren darf. Ganz klar: Dankbarkeit steht an erster Stelle! Für mich fremde Menschen gewähren mir Einblick in ihr Privatleben, ihre Träume und in ihre Seele. So habe ich mir selbst (durch die Chance, die ich durch Eden Books bekommen habe) mein schönstes Geschenk gemacht, aber von allen Beteiligten, das größte oben drauf bekommen: Vertrauen. Danke!

Allen Menschen, denen ich in 2017 begegnet bin, die mich begleiten, fördern und unterstützen, wünsche ich von Herzen eine wunderbare Weihnachtszeit. Alles Liebe und Gute und vor allem Gesundheit für das bevorstehende neue Jahr. Kommt gut rüber und bleibt den Büchern treu!

Übrigens, „Barfuß auf dem Sommerdeich“ ist nicht nur ein Sommerbuch! Es finden sich auch Geschichten zu Winterspaziergängen auf dem Deich und auch über die stille Zeit und den Jahreswechsel auf der Hallig. Es eignet sich also wunderbar für gemütliche Lesestunden in der kalten Jahreszeit und natürlich auch als Geschenk 😉