Berlin zeigt, wie das Zusammenleben verschiedener Kulturen funktionieren kann

Deutsche Korrektheit neben israelischer Chuzpe – Spätzle neben Hummus? Kein Problem!

Unsere Autorin Claudia S. C. Schwartz veröffentlicht ihr erstes Buch »Meschugge sind wir beide« und wir laden Euch ganz herzlich zur Buchpremiere ein. Es ist ihre ganz persönliche Geschichte und sie macht glücklich, da sie zeigt, dass es nichts Schöneres gibt als bunte Kulturenvielfalt und natürlich – die Liebe.

Bei einer Theaterprobe lernen sich die Schauspielerin und der israelische Komponist Shaul Bustan kennen – und dann geht alles ganz schnell. Sie verlieben sich. Was für die beiden bald zur Normalität wird, ist für ihr Umfeld jedoch nicht selbstverständlich, denn Shaul ist der Enkel eines Holocaustüberlebenden und Claudias Großvater war Wehrmachtssoldat. Ist ihre Liebe zu verrückt? Zu meschugge?

Eine echte Culture-Clash-Story, eben eine Berlin-Story.

Mit Live-Musik des Shaul Bustan Trios und israelisch-palästinensischem Buffet.

Ort: Café Sibylle
Karl-Marx-Allee 72, 10243 Berlin

Datum: Mittwoch, 07.06.2017
Zeit:       19:00 Uhr

Eintritt: 7€ (ermäßigt 5€)
Reservierungen: per Mail an: info@cafe-sibylle.de oder per Telefon: 030 29 35 22 03

Wir freuen uns, Euch begrüßen zu dürfen!