Als Winterkind im Jahr 1978 in Bremen geboren, verfolgte ich zunächst hartnäckig das Ziel Kunstreiterin im Zirkus zu werden. Mit zwölf entschied ich mich um und beschloss Kinofilme zu machen, was mich über den Umweg der Fotografin ans Schreiben brachte. Mit meinem vorsichtigen Debüt Cherryblossom 1 und 2, als Mina Kamp veröffentlicht bei Knaur, gelang es mir 2013 als Autorin das Licht der Welt zu erblicken und mich in diese Art des Geschichtenerzählens zu verlieben. Wenn ich nicht gerade schreibe, helfe ich meinem Mann auf seinem Milchviehbetrieb in Niedersachsen oder bemuttere meine vierzehnjährige Tochter Luna und deren Katzenbabys.

Mina Teichert stand 2017 mit »Neben der Spur, aber auf dem Weg« erfolgreich wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste. Ihr Vater ist Kommissar a. D., was nicht zuletzt auch Mina Teicherts Leidenschaft für Krimis begründet und zu ihrem neuesten Projekt bei Eden Books führte.

zum Buch: Neben der Spur, aber auf dem Weg