© shutterstock

Karlotta Stahl

Karlotta Stahl schloss nach dem Studium der Rechtswissenschaften und dem Rechtsreferendariat beide Examina mit der Auszeichnung »vollbefriedigend« ab und qualifizierte sich so fĂŒr eine TĂ€tigkeit in der Justiz. Entgegen ihrer eigentlichen PlĂ€ne entschied sie sich spontan gegen eine Karriere in einer internationalen Wirtschaftskanzlei und wurde stattdessen im Alter von 25 Jahren zu einer der jĂŒngsten StaatsanwĂ€ltinnen Deutschlands ernannt. Zwischenzeitlich war sie auch als Straf-, Zivil- und Ermittlungsrichterin und als Referentin fĂŒr ein Justizministerium tĂ€tig. Sie betreibt ferner einen Blog fĂŒr angehende und junge Jurist*innen. Karlotta Stahl ist ein Pseudonym.

EDEN BOOKS