Feuerwehrmann, Notfallsanitäter und Bestsellerautor Jörg NieĂźen ist seit vielen Jahren im Geschäft – und erlebt im Dienst immer wieder, dass die Notrufnummer 112 mit beachtlicher Gedankenlosigkeit gewählt wird. Das blockiert nicht nur Ressourcen, sondern frustriert auf Dauer auch die Retter*innen. In seinem sechsten Buch erzählt Jörg NieĂźen von erschĂĽtternden Zeugnissen menschlicher Leichtfertigkeit, die ihm dienstlich begegnet sind: Von Notrufen, weil jemand auf Google Maps eine Rauchsäule gesehen hat, von der Tatsache, dass Retter*innen dann manchmal doch nicht willkommen sind oder von Senior*innen, die Drogen ausprobieren und danach persönliche Betreuung wĂĽnschen. Eigentlich alles nix fĂĽr die Notfallretter*innen – aber probieren kann man’s ja mal, getreu dem Motto: Dreist kommt weiter. Mit ĂĽber 250.000 verkauften BĂĽchern ist Jörg NieĂźen der unangefochtene Spitzenreiter im Genre der Feuerwehrliteratur – und als aufmerksamer Beobachter und pointierter Erzähler beliebt. Mit seinen Geschichten beweist er, dass man auch die bizarrsten Situationen mit Humor nehmen kann – manchmal sind sie anders auch gar nicht zu ertragen.

Jörg Nießen

Jackie hat Hirn erbrochen – bleibt die jetzt doof?

Einsätze, die jeden Retter verzweifeln lassen

Feuerwehrmann, Notfallsanitäter und Bestsellerautor Jörg NieĂźen ist seit vielen Jahren im Geschäft – und erlebt im Dienst immer wieder, dass die Notrufnummer 112 mit beachtlicher Gedankenlosigkeit gewählt wird. Das blockiert nicht nur Ressourcen, sondern frustriert auf Dauer auch die Retter*innen. In seinem sechsten Buch erzählt Jörg NieĂźen von erschĂĽtternden Zeugnissen menschlicher Leichtfertigkeit, die ihm dienstlich begegnet sind: Von Notrufen, weil jemand auf Google Maps eine Rauchsäule gesehen hat, von der Tatsache, dass Retter*innen dann manchmal doch nicht willkommen sind oder von Senior*innen, die Drogen ausprobieren und danach persönliche Betreuung wĂĽnschen. Eigentlich alles nix fĂĽr die Notfallretter*innen – aber probieren kann man’s ja mal, getreu dem Motto: Dreist kommt weiter. Mit ĂĽber 250.000 verkauften BĂĽchern ist Jörg NieĂźen der unangefochtene Spitzenreiter im Genre der Feuerwehrliteratur – und als aufmerksamer Beobachter und pointierter Erzähler beliebt. Mit seinen Geschichten beweist er, dass man auch die bizarrsten Situationen mit Humor nehmen kann – manchmal sind sie anders auch gar nicht zu ertragen.

Details

224 Seiten
Klappenbroschur
13,5 x 21,0 cm
ISBN 9783959103305
14,95 € (D)

Erschienen am:
03.09.2021



Pressestimmen

»In den letzten Jahren haben verbale und physische Angriffe auf den Rettungsdienst zugenommen, das erlebt auch Jörg [Nießen].«
»Die zwei Seiten des Rettungsdiensts. [Jörg Nießen] erlebt gruselige und lustige Dinge.«
»Der Alltag von Rettungskräften ist anstrengend und kräftezehrend – oft aber auch von verrückten Geschichten geprägt.«
»Den Alltag von Rettungskräften stellt man sich oft traurig vor. Immer dramatisch, nahegehend, nur schwer ist damit klarzukommen. Das ist auch sicher so, aber einiges ist auch einfach nur zum Schlapplachen.«

Das könnte dich auch interessieren

EDEN BOOKS