¬ĽWenn Patienten zu mir sagen, dass man ja leider nichts mehr f√ľr sie tun k√∂nne, so sage ich immer, dass wir noch sehr viel f√ľr sie tun k√∂nnen ‚Äď wir k√∂nnen sie nur nicht heilen.¬ę
Hannah Haberland k√ľmmert sich um Menschen, die keine Chance mehr auf medizinische Heilung haben. Sie und ihre Kollegen von der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung erm√∂glichen ihren Patienten, zu Hause in ihrem gewohnten Umfeld zu versterben. Die Palliativ√§rztin gibt beeindruckende und ber√ľhrende Einblicke in ihren intensiven Arbeitsalltag. Bei aller Professionalit√§t muss die junge √Ąrztin erkennen, dass es F√§lle und Schicksale gibt, die sie besonders ber√ľhren und an ihre Grenzen bringen. Wie viel professionelle Distanz ist √ľberhaupt gerechtfertigt, wenn es um einen sterbenden Menschen geht? Und wie viel N√§he ist n√∂tig, um einen Menschen in W√ľrde auf seinem letzten Weg zu begleiten?

Hannah Haberland

Letzte Begegnungen

Eine Palliativärztin erzählt

¬ĽWenn Patienten zu mir sagen, dass man ja leider nichts mehr f√ľr sie tun k√∂nne, so sage ich immer, dass wir noch sehr viel f√ľr sie tun k√∂nnen ‚Äď wir k√∂nnen sie nur nicht heilen.¬ę Hannah Haberland k√ľmmert sich um Menschen, die keine Chance mehr auf medizinische Heilung haben. Sie und ihre Kollegen von der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung erm√∂glichen ihren Patienten, zu Hause in ihrem gewohnten Umfeld zu versterben. Die Palliativ√§rztin gibt beeindruckende und ber√ľhrende Einblicke in ihren intensiven Arbeitsalltag. Bei aller Professionalit√§t muss die junge √Ąrztin erkennen, dass es F√§lle und Schicksale gibt, die sie besonders ber√ľhren und an ihre Grenzen bringen. Wie viel professionelle Distanz ist √ľberhaupt gerechtfertigt, wenn es um einen sterbenden Menschen geht? Und wie viel N√§he ist n√∂tig, um einen Menschen in W√ľrde auf seinem letzten Weg zu begleiten?

Details

224 Seiten
Klappenbroschur
13,5 x 21,0 cm
ISBN 9783959101356
14,95 ‚ā¨ (D)

Erschienen am:
08.02.2018



Pressestimmen

¬ĽIn ihrem Buch ‚ÄöLetzte Begegnungen‚Äė erkl√§rt Hannah Haberland, wie sich Angeh√∂rige unterst√ľtzen lassen k√∂nnen, [‚Ķ] worauf sie vorbereitet sein m√ľssen.¬ę
¬ĽPalliativ√§rztin Hannah Haberland macht es m√∂glich, dass Patienten zuhause sterben k√∂nnen. √úber ihren besonderen Beruf hat sie ein ber√ľhrendes Buch geschrieben.¬ę
¬ĽIn ihrem Buch liefert die Palliativ√§rztin Hannah Haberland einen ber√ľhrenden Einblick in ihren intensiven Arbeitsalltag.¬ę

Das könnte dich auch interessieren