┬╗Wenn Patienten zu mir sagen, dass man ja leider nichts mehr f├╝r sie tun k├Ânne, so sage ich immer, dass wir noch sehr viel f├╝r sie tun k├Ânnen ÔÇô wir k├Ânnen sie nur nicht heilen.┬ź Hannah Haberland k├╝mmert sich um Menschen, die keine Chance mehr auf medizinische Heilung haben. Sie und ihre Kollegen von der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung erm├Âglichen ihren Patienten, zu Hause in ihrem gewohnten Umfeld zu versterben. Die Palliativ├Ąrztin gibt beeindruckende und ber├╝hrende Einblicke in ihren intensiven Arbeitsalltag. Bei aller Professionalit├Ąt muss die junge ├ärztin erkennen, dass es F├Ąlle und Schicksale gibt, die sie besonders ber├╝hren und an ihre Grenzen bringen. Wie viel professionelle Distanz ist ├╝berhaupt gerechtfertigt, wenn es um einen sterbenden Menschen geht? Und wie viel N├Ąhe ist n├Âtig, um einen Menschen in W├╝rde auf seinem letzten Weg zu begleiten?

Hannah Haberland

Letzte Begegnungen

Eine Palliativ├Ąrztin erz├Ąhlt

┬╗Wenn Patienten zu mir sagen, dass man ja leider nichts mehr f├╝r sie tun k├Ânne, so sage ich immer, dass wir noch sehr viel f├╝r sie tun k├Ânnen ÔÇô wir k├Ânnen sie nur nicht heilen.┬ź Hannah Haberland k├╝mmert sich um Menschen, die keine Chance mehr auf medizinische Heilung haben. Sie und ihre Kollegen von der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung erm├Âglichen ihren Patienten, zu Hause in ihrem gewohnten Umfeld zu versterben. Die Palliativ├Ąrztin gibt beeindruckende und ber├╝hrende Einblicke in ihren intensiven Arbeitsalltag. Bei aller Professionalit├Ąt muss die junge ├ärztin erkennen, dass es F├Ąlle und Schicksale gibt, die sie besonders ber├╝hren und an ihre Grenzen bringen. Wie viel professionelle Distanz ist ├╝berhaupt gerechtfertigt, wenn es um einen sterbenden Menschen geht? Und wie viel N├Ąhe ist n├Âtig, um einen Menschen in W├╝rde auf seinem letzten Weg zu begleiten?

Details

224 Seiten
Klappenbroschur
13,5 x 21,0 cm
ISBN 9783959101356
14,95 ÔéČ (D)

Erschienen am:
08.02.2018



Pressestimmen

┬╗In ihrem Buch ÔÇÜLetzte BegegnungenÔÇś erkl├Ąrt Hannah Haberland, wie sich Angeh├Ârige unterst├╝tzen lassen k├Ânnen, [ÔÇŽ] worauf sie vorbereitet sein m├╝ssen.┬ź
┬╗Palliativ├Ąrztin Hannah Haberland macht es m├Âglich, dass Patienten zuhause sterben k├Ânnen. ├ťber ihren besonderen Beruf hat sie ein ber├╝hrendes Buch geschrieben.┬ź
┬╗In ihrem Buch liefert die Palliativ├Ąrztin Hannah Haberland einen ber├╝hrenden Einblick in ihren intensiven Arbeitsalltag.┬ź

Das k├Ânnte dich auch interessieren

EDEN BOOKS