Auf Eulensuche in Europa

Eulen haben die menschliche Fantasie seit Jahrtausenden gefesselt. 14 Eulenarten gibt es in Europa – und die englische Naturforscherin Miriam Darlington hat es sich in den Kopf gesetzt, sie alle in der freien Wildbahn aufzuspüren. Von Frankreich bis Finnland reist sie und entdeckt die nachtaktiven Vögel, erzählt von ihren Gewohnheiten und ihren besonderen Fähigkeiten.

Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Fast alle einheimischen Eulenarten stehen auf der Roten Liste, obwohl sie schon lange streng geschützt sind. Zu sehr greift der Mensch in das empfindliche Gleichgewicht der Natur ein, immer stärker werden die Lebensräume der Eulen eingeschränkt. Diese ökologische Realität erfährt Miriam Darlington immer wieder auf ihren Reisen.

Und doch gelingen der Naturforscherin und Autorin zahlreiche Begegnungen der magischen Art, verlässt sie sich doch stets auf die Tipps von Eulenflüsterern, die genau wissen, wann und wo die scheuen Tiere sich gern niederlassen. Übrigens: Eulen sind schlechte Nestbauer und übernehmen gern Brutstätten von anderen Vögeln, was das Aufspüren zusätzlich erschwert.

Hier kaufen*:


»Darlington gibt einer Kreatur, die unsere Fantasie wie keine andere fesselt, ein Gefühl von Würde und Wildheit zurück.«

The Times

ERSCHEINUNGSDATUM03.12.2021
SEITEN320
FORMATKlappenbroschur
ISBN978-3-95910-341-1
LADENPREIS19.95 €
AUTORINMiriam Darlington

Auch als E-Book erhältlich.

*Diese Links sind Affiliate-Links.