Schlau, schlank und gesund über Nacht– Schlafexperte Dr. Christian Benedict erklärt wie es geht!

Guter Schlaf ist Balsam für Körper und Seele – er macht widerstandsfähig, klug und kreativ. Doch wie schaffen wir es, das Maximum aus unseren Ruhestunden herauszuholen? Der preisgekrönte Schlafforscher Dr. Christian Benedict lädt gemeinsam mit Wissenschaftsjournalistin Minna Tunberger zu einer unterhaltsamen Reise in die Welt des Schlafs und seine Geheimnisse ein. Sie erklären anschaulich und anhand von Alltagsbeispielen, wie der Schlaf das Immunsystem stärkt, wie Tief- und Traumschlaf uns klüger und kreativer machen, wie man das Faktengedächtnis stärkt und warum die digitale Revolution den Takt unserer inneren Uhr durcheinanderbringt und was dessen Auswirkungen sind. Durch die Autoren lernen wir: Schlafen ist die reinste Medizin und kann uns zu einem gesünderen, glücklicheren Leben verhelfen.

Hier kaufen*:


(c) Stefan Tell

Du erwähnst in deinem Buch die innere Uhr oder master clock. Was genau kann man sich darunter vorstellen?

Nahezu alle Zellen in unserem Körper folgen einem ungefähren 24-Stunden-Rhythmus. Dieser Rhythmus, der durch sogenannte Uhrengene hervorgerufen wird, steuert den biologischen Tagesablauf der Zellen bzw. größerer Zellorganisationen, den sogenannten Organen. Dieser Rhythmus gibt den Zellen und Organen vor, wann es Zeit ist, aktiv zu sein, wann es soweit ist, sich zu erholen und Reparaturen durchzuführen. Aber wie können diese Organe ihren 24-Stunden-Rhythmus aufeinander abstimmen? Hier kommt die sogenannte Leituhr ins Bild, auch master clock genannt. Die Leituhr befindet sich im Gehirn und liegt über der Kreuzung unserer Sehnerven. Licht, das unsere Augen trifft, kann diese Leituhr takten. Wenn es hell ist, weiß diese Leituhr, dass es Zeit ist, aktiv zu sein. Diese Information leitet die master clock an die Uhren in den Organen weiter. Dies geschieht mithilfe von Hormonen, wie dem Stresshormon Kortisol, und dem Anheben der Körperkerntemperatur. Wird es hingegen am Abend dunkel, senkt die Leituhr die Körperkerntemperatur und stellt sicher, dass Hormone, wie das Melatonin, die dem Körper Schlaf signalisieren, freigesetzt werden. Geregelte Mahlzeiten und Sport am Tag helfen dem Uhrensystem unseres Körpers zusätzlich, sich zu takten.


(c) SaraMara


»Forschungsergebnisse zeigen, dass Schlaf das Gehirn gesund hält, Reparaturprozesse im ganzen Körper begünstigt und die Körperabwehr stärkt.«

Christian Benedict

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ERSCHEINUNGSDATUM06.09.2019
SEITEN 208
FORMATKlappenbroschur
ISBN978-3-95910-230-8
LADENPREIS16,95 €
AUTORDr. Christian Benedict mit Minna Tunberger

Auch als E-Book erhältlich.

*Diese Links sind Affiliate-Links.