Am 8. Dezember 2019 findet im Tierheim Berlin wieder das alljährliche »Weihnachtsfest der Tiere« statt. Die tierischen Bewohner bekommen Geschenke – Glühwein und gezuckerte Waffeln wärmen die Bäuche der Besucher und ein buntes Beisammensein findet statt. Wir haben dafür, wie auch schon in den vergangenen zwei Jahren, die Glühweinbude des Tierheims weihnachtlich geschmückt.

Mit Kugeln, Tannenzweigen, Lichterketten und einer weihnachtlichen Playlist bewaffnet, haben wir den Stand in festlichen Glanz gehüllt. Im Anschluss gab es noch eine Führung durch die Hunde- und Katzenhäuser sowie wärmenden Punsch und Lebkuchen. Hier findet ihr die Fotos der Aktion.



Impressionen vom Aufbau


Fertig ist die Hütte


Auch Peety war mit dabei

Passend zum Thema hatten wir selbstverständlich auch unser neues Buch »Peety – ein Hund auf Rezept« mit dabei. Denn nachdem Autor Eric O’Grey den Mischlingsrüden Peety aus dem Tierheim adoptierte, verbesserte sich sein Leben schlagartig. Er bewegte sich mehr, verlor sein Übergewicht, stellte seine Ernährung um und sah plötzlich wieder Sinn in seinem Leben. Eric fing an, die Spaziergänge zu genießen, entdeckte Parks und Wälder und nimmt seitdem wieder am sozialen Leben teil. Peety und er retteten sich auf gewisse Weise gegenseitig.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden